Leichte Sprache
Link zu meinem Newsletter
Link zu meinem Facebookprofil
Link zu meinem Twitteraccount
Link zu meinem YouTube-Kanal
Besucherfahrten nach Berlin und Straßburg
Button Abstimmungen
Button Behindertenpolitik
Verweis auf Seite: Echte Arbeitslosigkeit
Button Jugendverband
Button Queer
BürgerInnenfrühstück

Termine

Trier im Nationalsozialismus – Vorträge, Erkundungen und Diskussionen
8. November 2017 – 31. Januar 2018, 10:00 – 14:00 Uhr
FormEine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Fach Geschichte und der AG Frieden TrierUmfang7 x 4 h (28 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)Zeitmittwochs,...mehr...
 

Willkommen bei Katrin Werner, MdB DIE LINKE

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Hier können Sie sich über meine politische Arbeit vor Ort, in Rheinland-Pfalz und im Deutschen Bundestag in Berlin informieren.

Als Behindertenpolitische Sprecherin der Linksfraktion und Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend engagiere ich mich für eine inklusive und sozial gerechte Gesellschaft, an der alle Menschen selbstbestimmt teilhaben können.

Für mich als Sozialistin ist es wichtig, gemeinsam mit den Menschen für Veränderungen zu kämpfen und sie selbst zum eigenständigen Akteur im politischen Geschehen zu machen. Nur zusammen können wir für eine andere und bessere Gesellschaft streiten – in Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland und darüber hinaus.

Ihre

Wir müssen den Teufelskreis aus Kinderarmut, Lohnarmut und Altersarmut durchbrechen!

Im Jahr 2016 musste eine Million Menschen im Alter von über 65 Jahren arbeiten. Die Riester-Rente ist gefloppt. Jede fünfte der 16,5 Millionen privaten Vorsorgen ruht. In Österreich ist die Durchschnittsrente um 800 Euro höher als in Deutschland. Auch bei uns sollten wie in Österreich alle in ein gesetzliches Rentensystem einzahlen. Das Rentenniveau muss wieder auf 53 Prozent wie zu Kohl-Zeiten angehoben werden. Für eine armutsfeste Rente nach 45 Beitragsjahren muss der Mindestlohn 12 Euro betragen.

Aktuelles

14. Juli 2017 Katrin Werner, MdB

Einsparungen im Bildungsbereich könnten zum Bumerang werden

„Rheinland-Pfalz verfolgt schon seit Jahren eine Politik des rigorosen Bildungsabbaus. Erst beschloss das Land die Streichung zahlreicher Lehrerstellen und nun sollen die kleinen Grundschulen wegrationalisiert werden. Im Anbetracht steigender Schülerzahlen wird das unweigerlich zu einem rapiden Abfall des Bildungsniveaus führen“, kommentiert die... Mehr...

 
10. Juli 2017 Katrin Werner, MdB

Grundschulschließung in Heidenburg

Allein im Landkreis Bernkastel-Wittlich stehen fünf Grundschulen auf dem Prüfstand, Rheinland-Pfalzweit sind 41 Grundschulen betroffen. Der Grund: zu wenige Schülerinnen und Schüler. „Hier wird aus Kostengründen die Möglichkeit eines wohnortnahen Schulbesuchs eingespart. Zugleich werden mehr Kinder auf größere Schulen geschickt, an denen es nicht... Mehr...

 
3. Juli 2017 Katrin Werner, MdB

Gefährdete Gesundheitsversorgung

In Rheinland-Pfalz sind viele kleine Krankenhäuser von der Schließung bedroht. „Gerade in einem Flächenland wie Rheinland-Pfalz ist das fatal“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner. „Durch die Schließung von kleinen Krankenhäusern werden Wege länger, im Notfall kann das lebensbedrohlich sein.“ Besonders die kleinen Kliniken mit wenigen... Mehr...

 
3. Juli 2017

Juni 2017: 1.366 Arbeitslose in Trier aus Statistik rausgerechnet

Juni 2017: 1.366 Arbeitslose in Trier aus Statistik rausgerechnet   Echte Arbeitslosenzahlen für die kreisfreie Stadt Trier im Juni 2017: 1.366 Menschen werden aus der Statistik herausgerechnet!   Offizielle Arbeitslosigkeit 2.959 Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter: ... Mehr...

 
30. Juni 2017

Newsletter KW 26

Liebe Leserinnen und Leser, die letzte reguläre Sitzungswoche vor der Sommerpause stand ganz im Zeichen der "Ehe für Alle". Nachdem die SPD auf einmal gemerkt hat, dass es schon seit 2013 eine Mehrheit für die Öffnung der Ehe gibt, ging es plötzlich ganz schnell. Heute wurde über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare... Mehr...

 
28. Juni 2017 Katrin Werner, MdB Behindertenpolitik Katrin Werner

SPD verhindert Abschaffung der Wahlrechtsausschlüsse von Menschen mit Behinderungen

„Die Abgeordneten der SPD haben heute die letzte Chance blockiert, die menschenrechtswidrigen Wahlrechtsausschlüsse von Menschen mit Behinderungen noch vor der Bundestagswahl abzuschaffen. 85.000 Menschen sind damit von der Wahl im September ausgeschlossen. Gemeinsam mit der Grünenfraktion hatten wir einen Gesetzesentwurf vorgelegt, um die... Mehr...

 
26. Juni 2017

Katrin Werner zur Direktkandidatin der LINKEN Stadtverband Trier gewählt

Am Samstag den 24. Juni wählte der Stadtverband Trier, gemeinsam mit dem Kreisverband Trier-Saarburg, ihre Direktkandidatin im Wahlkreis 203 für die kommende Bundestagswahl. Mit 24 Ja-Stimmen fiel die Wahl einstimmig auf die Trierer Bundestagsabgeordnete Katrin Werner.„Ich freue mich sehr über das mit entgegengebrachte Vertrauen und danke... Mehr...

 
23. Juni 2017 Katrin Werner, MdB Behindertenpolitik Katrin Werner

Große Koalition blockiert Gesetzesentwurf: Wahlrechtsauschlüsse abschaffen!

Derzeit sind in Deutschland nach geltendem Recht ca. 85.000 Menschen vom  Wahlrecht ausgeschlossen. In erster Linie handelt es sich dabei um Personen, denen zur Besorgung aller Angelegenheiten eine gesetzliche Betreuerin oder ein Betreuer bestellt ist. Sie dürfen bei der Bundestagswahl im September weder wählen noch sich... Mehr...

 
23. Juni 2017 Katrin Werner, MdB

Newsletter KW 25

Im heutigen Newsletter geht es unter anderem um folgende Themen:- Wahlrechtsausschlüsse von Menschen mit Behinderungen- Zustände in der Trierer Riverisstraße- Jodtabletten als Placebopolitik Zum Newsletter Mehr...

 
22. Juni 2017 Katrin Werner, MdB

Verteilung von Jodtabletten nur Placebopolitik zur Beruhigung der Bevölkerung

„Die Verteilung von acht Millionen Jodtabletten an Kommunen und Städte in Rheinland-Pfalz ist Augenwischerei. Die Tabletten sollen vor allem die Bevölkerung beruhigen, viel helfen können sie bei einem Atomunfall in Thiange (Belgien) oder Cattenom (Frankreich) nämlich auch nicht“, kommentiert die Trierer Bundestagsabgeordnete Katrin... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 559