Tatsächliche Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz

Schlechte Meldungen kann die Bundesregierung nicht gebrauchen. Deshalb bleibt sie dabei, die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Arbeitslose, die krank sind, einen Ein-Euro-Job haben oder an Weiterbildungen teilnehmen, werden bereits seit längerem nicht als arbeitslos gezählt. Viele der Arbeitslosen, die älter als 58 sind, erscheinen nicht in der offiziellen Statistik. Im Juni 2009 kam eine weitere Ausnahme hinzu: Wenn private Arbeitsvermittler tätig werden, zählt der von ihnen betreute Arbeitslose nicht mehr als arbeitslos, obwohl er keine Arbeit hat.

Wer die tatsächliche Arbeitslosigkeit erfassen will, muss ehrlich rechnen. Dazu sagte der damalige Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) am 4. Juni 2009 in der Fernsehsendung Panorama: „Alles, was an Effekten durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen entsteht, wird jedes Mal zusammen mit der Arbeitsmarktstatistik veröffentlicht. ... Ich glaube, dass man sich auf die Seriosität dieses Prozesses verlassen kann. Wer anders rechnen wolle, könne ja „seine Zahl veröffentlichen - und dazu ein Flugblatt drucken.“

Das tun wir gern. Im Folgenden finden Sie die tatsächlichen Zahlen für Rheinland-Pfalz, die allein auf amtlichen Daten der Statistik der Bundesagentur für Arbeit beruhen.

7. November 2017

Oktober 2017: 141 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Immer noch 141 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz - Zeit zu handeln statt zu tricksen! Offizielle Arbeitslosigkeit im Oktober 2017: 98.325 Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter:Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: 6.169Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 1.723Förderung von Arbeitsverhältnissen: 54Fremdförderung:... Mehr...

 
3. Oktober 2017

September 2017: 143 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

143 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz. Zeit zu handeln statt zu tricksen! Offizielle Arbeitslosigkeit im September 2017: 100.820 Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter: Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: 6.187Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 1.785Förderung von Arbeitsverhältnissen: 50Fremdförderung:... Mehr...

 
1. August 2017

Juli 2017: 150 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Schlechte Meldungen kann die Bundesregierung nicht gebrauchen. Deshalb bleibt sie dabei, die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Wer die tatsächliche Arbeitslosigkeit erfassen will, muss ehrlich rechnen. Dazu sagte der damalige Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) am 4. Juli 2009 in der Fernsehsendung Panorama: „Alles, was an Effekten durch... Mehr...

 
3. Juli 2017

Juni 2017: Immer noch mehr als 147 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Wer die tatsächliche Arbeitslosigkeit erfassen will, muss ehrlich rechnen.Das tun wir gern. Hier ist die tatsächliche Zahl, die allein auf amtlichen Daten der Statistik der Bundesagentur für Arbeit beruht. Im Juni 2017 waren tatsächlich mehr immer noch als 147 Tausend Menschen in Rheinland-Pfalz erwerbslos. Zeit zu handeln statt zu tricksen. ... Mehr...

 
1. Juni 2017

Mai 2017: Mehr als 147 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Im Mai 2017 sank die Zahl der Erwerbslosen in Rheinland-Pfalz offiziell zwar. Der Anzahl der Menschen ohne Arbeit die aus der Statistik raus gerechnet wurden, blieb aber mit mehr als 42.000 gleich hoch. Tatsächlich waren also 147.364 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen, wie ein Blick in die Statistik zeigt: Offizielle... Mehr...

 
4. Mai 2017

April 2017: Mehr als 158 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Offizielle Arbeitslosigkeit im April 2017: 108.447 Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter:Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: 5.998Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 1.731Förderung von Arbeitsverhältnissen: 80Fremdförderung: 12.717Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt: 236berufliche Weiterbildung: 6.813Aktivierung... Mehr...

 
2. März 2017

Februar 2017: Mehr als 158 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Tatsächliche und offizielles Arbeitslosigkeit im Februar 2017

Mehr als 158 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz: Zeit zu handeln statt zu tricksen! Offizielle Arbeitslosigkeit117.804Älter als 58, beziehen ALG II5.931Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten)1.779Förderung von Arbeitsverhältnissen179Fremdförderung11.219Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt²213Berufliche Weiterbildung6.417Aktivierung... Mehr...

 
2. Februar 2017

Januar 2017: Mehr als 156 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Mehr als 156 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz. Zeit zu handeln statt zu tricksen! Offizielle Arbeitslosigkeit118.496Älter als 58, beziehen ALG II5.855Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten)1.662Förderung von Arbeitsverhältnissen176Fremdförderung10.277Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt²219Berufliche Weiterbildung6.315Aktivierung... Mehr...

 
5. Januar 2017

Dezember 2016: 148 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Offizielle und tatsächliche Arbeitslosigkeit im November 2016 in Rheinland-Pfalz

Im Dezember 2016 stieg die Zahl der Erwerbslosen in Rheinland-Pfalz offiziell um gut 2.000 Personen. Wenn man alle Menschen mitzählt die tatsächlich arbeitslos waren, liegt der Anstieg sogar bei über 3.000 Personen. Tatsächlich waren also über 148.000 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen, wie ein Blick in die Statistik zeigt: Offizielle... Mehr...

 
1. Dezember 2016

November 2016: 145 Tausend Erwerbslose in Rheinland-Pfalz

Offizielle und tatsächliche Arbeitslosigkeit im November 2016 in Rheinland-Pfalz

Im November 2016 stieg die Zahl der Erwerbslosen in Rheinland-Pfalz offiziell um gut 1.000 Personen. Wenn man alle Menschen mitzählt die tatsächlich arbeitslos waren, liegt der Anstieg sogar bei über 1.500 Personen. Tatsächlich waren also 144.817 Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen, wie ein Blick in die Statistik zeigt: Offizielle... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 25