Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag: Wohl des Kindes in den Mittelpunkt – Keine Festschreibung des Wechselmodells als Regelfall

Wenn Eltern sich trennen geht es immer um die Frage: Was ist das Beste für das Kind? Seit einigen Jahren wird diskutiert, ob das Wechselmodell in diesem Fall die Regel werden soll. Sind Kindeswille, Kommunikationsfähigkeit der Eltern, sichere Bindung des Kindes zu beiden Eltern nicht gegeben, geht das Wechselmodell zu Lasten der Kinder. Daher sind wir gegen eine Festschreibung als Regelfall.

Wir wollen Familien in ihrer selbstbestimmten Entscheidungsfindung besser unterstützen und anschließend begleiten. Dazu ist es u.a. notwendig Jugendämter besser auszustatten. Außerdem möchten wir die Bedingungen für Familien verbessern, die sich für ein Wechselmodell entscheiden. Den kompletten Antrag finden Sie hier: 

Antrag: „Wohl des Kindes in den Mittelpunkt stellen – Keine Festschreibung des Wechselmodells als Regelmodell“: dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/011/1901172.pdf