Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Elternschutz: Familien in früher Phase unterstützen

Viele Eltern wollen eine stärker partnerschaftliche Aufteilung von Sorgerarbeit, die immer noch überwiegend von Frauen übernommen wird. Je früher sich Väter in die Kinderbetreuung einbringen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie diese Aufgabe langfristig übernehmen. Das wollen wir unterstützen mit einem Elternschutz, der es besonders Vätern ermöglicht nach der Geburt des Kindes eine bezahlte Freistellung von zehn Tagen in Anspruch zu nehmen. Damit wollen wir die Beziehung beider Elternteile zum Kind in der frühen Phase stärken. Dazu fand gestern eine Anhörung im Bundestag statt.

Artikel in der WELT

Artikel auf bundestag.de

Antrag: Zehn Tage Elternschutz zusätzlich einführen