Skip to main content

Willkommen bei Katrin Werner, MdB DIE LINKE

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Hier können Sie sich über meine politische Arbeit vor Ort, in Rheinland-Pfalz und im Deutschen Bundestag in Berlin informieren.

Als Sprecherin für Familie, Senior*Innen und bürgerschaftliches Engagement der Linksfraktion setze ich mich im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für eine inklusive und sozial gerechte Gesellschaft ein, an der alle Menschen selbstbestimmt teilhaben können. 

Für mich als Sozialistin ist es wichtig, gemeinsam mit den Menschen für Veränderungen zu kämpfen und sie selbst zum eigenständigen Akteur im politischen Geschehen zu machen. Nur zusammen können wir für eine andere und bessere Gesellschaft streiten – in Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland und darüber hinaus.

Ihre Katrin Werner

Aktuelles


Newsletter KW 16

Liebe Leserinnen und Leser, der 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai rückt näher. Die Vorbereitungen zum Jubiläum laufen auf Hochtouren und die Vorfreude wächst. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit Marx' Werk kommt dabei leider oft zu kurz. Immer wieder wird das zutiefst humanistische Denken des großen Trierers mit Diktaturen und Verbrechen... Weiterlesen


Katrin Werner, MdB

Kritische Auseinandersetzung statt Verteufelung von Marx

„Marx Werk und seine Analyse der kapitalistischen Produktionsweise waren von seinem Humanismus getrieben. Sein Anliegen war es die Menschen von allen Verhältnissen zu befreien, die sie erniedrigen, knechten und verächtlich machen. Man kann ihm die Verbrechen, die andere in seinem Namen begingen nicht vorwerfen, denn diese ergeben sich nicht aus... Weiterlesen


Katrin Werner, MdB

Wachsende Kinderarmut in Rheinland-Pfalz

uschi dreiucker / pixelio.de

„Aktuell leben rund 83.000 Kinder und Jugendliche in Rheinland-Pfalz von Hartz IV. Laut der Bundesagentur (BA) ist das ein Zuwachs von unglaublichen 9,8 Prozent gegenüber 2016. Im Anbetracht dieser katastrophalen Zahlen zu behaupten, es gäbe keine Armut in Deutschland, ist an Zynismus kaum zu überbieten“, erklärt Katrin Werner, Vorsitzende der... Weiterlesen


Katrin Werner & Jochen Bülow

Hartz IV muss weg – SPD muss liefern!

Zu den jüngsten Verlautbarungen aus SPD-Kreisen, über Alternativen zum bestehenden Konzept der Grundsicherung für erwerbsfähige Langzeitarbeitslose (ALG II, „Hartz IV“) nachzudenken, nehmen die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Rheinland-Pfalz, Jochen Bülow und Katrin Werner, MdB, Stellung: Katrin Werner: „Nachdem sich Ministerpräsidentin... Weiterlesen


Newsletter KW12

Liebe Leserinnen und Leser, in der zurückliegenden Woche stand im Bundestag die Regierungserklärung auf der Tagesordnung. Dabei haben die Koalitionäre die Marschrichtung für die nächsten vier Jahre vorgestellt. Während die einen Obergrenzen forderten, sagten andere der Armut den Kampf an. Zumindest letzteres wäre erfreulich, kämen die Versprechen... Weiterlesen


Gemeinsam solidarisch für Kandel!

„Die jüngsten Vorgänge in der rheinland-pfälzischen Stadt Kandel sind ein Paradebeispiel dafür, wie rechte Parteien und Gruppierungen Gewalt gegen Frauen instrumentalisieren. Sie schüren damit gruppenbezogenen Hass und Vorurteile. Das dürfen wir nicht widerspruchslos hinnehmen“, erklärt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz. Werner... Weiterlesen


Solidarität mit den Streikenden des Öffentlichen Dienstes

„In dieser Woche streiken hunderte Beschäftige des Öffentlichen Dienstes in Rheinland-Pfalz. Bestreikt werden unter anderem Kitas und Krankenhäuser, die Beschäftigten fordern sechs Prozent mehr Geld. DIE LINKE solidarisiert sich mit den Streikenden und unterstützen ihre Forderungen nach angemessener Bezahlung.“, erklärt Katrin Werner, Vorsitzende... Weiterlesen


Katrin Werner, MdB

Newsletter KW11

Liebe Leserinnen und Leser, die Regierungsbildung ist abgeschlossen. Am Mittwoch wurden die Kanzlerin und die Ministerinnen und Minister vereidigt. Einige Regierungsmitglieder haben bereits durchblicken lassen, wohin die Reise zukünftig gehen wird. Ein prominentes Beispiel: Jens Spahn, der bestreitet, Hartz IV bedeute Armut. Darum ist eine starke... Weiterlesen


Rede: Kindeswohl in den Mittelpunkt - Keine Festschreibung des Wechelmodells als Regelfall

Wenn Eltern sich trennen geht es immer um die Frage: Was ist das Beste für das Kind? Seit einigen Jahren wird diskutiert, ob das Wechselmodell in diesem Fall die Regel werden soll. Sind Kindeswille, Kommunikationsfähigkeit der Eltern, sichere Bindung des Kindes zu beiden Eltern nicht gegeben, geht das Wechselmodell zu Lasten der Kinder. Daher sind... Weiterlesen


Die Schule bleibt im Dorf

„Ich freue mich, dass die kleinen Grundschulen in der Region Trier nun doch erhalten bleiben. Zuletzt waren die Schulen in Pünderich, Oberkail und Schöndorf von der Schließung bedroht. Nun ist klar, dass diese Schulen weiterhin benötigt werden. Landesweit ist aber bereits eine Schule geschlossen, die Zukunft von vier weiteren ist noch unklar“, sagt... Weiterlesen


Wir suchen zum 01.08.2018: Eine/n Auszubildende/n zur/zum Kauffrau-/Kaufmann für Büromanagement (KfBM)

Weitere Informationen findest Du hier

Terminübersicht

  1. Demo & Straßenfest zum Vorabend des 1. Roten Mai

    17 Uhr: Demonstration Porta Nigra Vorplatz, Trier. Ab 18 Uhr Straßenfest zum Vorabend des 1. Mai in der Hornstraße, Orli-Torgau-Platz, Trier-West mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 15:00 Uhr
    Trier, Hauptmarkt

    Zentrale Mai Kundgebung DGB Rheinland-Pfalz

    Veranstaler: DGB Region Trier mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr

    Vortrag von Petra Pau und Filmvorführung „Mohr und die Raben von London“

    Petra Pau hält den Vortrag „Linkssein im 21. Jahrhundert“ mit anschließender Diskussion. Danach findet eine kostenlose Filmvorführung von „Mohr und die Raben von London“ im Broadway Filmtheater in Trier statt. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 Uhr
    Universität Trier

    Vortrag Dr. Gregor Gysi

    Dr. Gregor Gysi hält einen Vortrag über Hochschulpolitik am 200. Geburtstag von Karl Marx an der Universität Trier im Audimax. Veranstaler: Linke Liste Trier mehr

    In meinen Kalender eintragen