Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

taz

„Behinderte als Hartz IV-Empfänger“

„[…] Dies kritisiert die behindertenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Katrin Werner: „Menschenrechte wie volle Teilhabe und Selbstbestimmung dürfen nicht unter Kostenvorbehalt stehen.“ Menschen mit Behinderungen werde „nun Armut per Gesetz verordnet“. Dies stehe im Widerspruch zur UN-Behindertenrechtskonvention.[…]“

Weiterlesen