Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Trierischer Volksfreund

„Bundesregierung sieht kein Risiko beim Bau der Hochmoselbrücke“

„[…] In der Antwort auf eine Anfrage der Trierer Bundestagsabgeordneten Katrin Werner (Linke) zeigt sich das von Alexander Dobrindt (CSU) geführte Bundesverkehrsministerium überzeugt, dass „alle notwendigen Erkenntnisse zum Bau der Brücke vorliegen“. Seit 1999 würden Geo-Messdaten vom Ürziger Hang erhoben, dies werde fortgesetzt. Fazit: „Die Fachleute, die das Projekt seit Jahren begleiten, halten den Bau der Brücke an diesem Standort auch vor dem Hintergrund der geologischen Rahmenbedingungen für beherrschbar.“ […]“

Weiterlesen