Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

sueddeutsche.de

„„Deutschland ist eine Bildungsrepublik““

„[…]Die Opposition warf der Bundesregierung mangelnde Anstrengungen bei der inklusiven Bildung vor. Der Bildungsbericht zeige, dass das Thema weiterhin stiefmütterlich behandelt werde, beklagte die behindertenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Katrin Werner. Von einer Umsetzung des "UN-Menschenrechts inklusive Bildung" sei Deutschland weit entfernt. Es fehle an Geld und neuen Maßnahmen. Länder und Kommunen bräuchten deutlich mehr Unterstützung als bislang. "Inklusion darf kein Sparmodell werden", so Werner. […]“

Weiterlesen