Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Trierischer Volksfreund

„Kommunalwahl: So werben die Parteien um die Gunst des Wählers in Kreisen, Städten und Gemeinden

„Linke: Auch bei der Linkspartei spielen die Kommunalfinanzen eine gewichtige Rolle. Städte wie Trier profitierten zwar vom neuen kommunalen Finanzausgleich des Landes, dennoch sei dieser "nicht das Gelbe vom Ei", sagt die Landesvorsitzende Katrin Werner, zugleich Stadträtin in Trier.
Fünf Themen will die Linkspartei bei einem Landesparteiratstreffen am 23. Februar in Trier abstecken. Dabei gehe es etwa um eine bessere und kostenfreie Ganztags-Kinderbetreuung in Horten und über Vereine. Auch über kostenloses Kita- und Schul essen sowie über bezahlbare Mobilität, insbesondere Bustickets, müsse man nachdenken, sagt Werner. Ihre Kandidatenliste für den Trierer Stadtrat will die Linke am 14. März vorlegen.“

Weiterlesen