Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

Hier können Sie meine Pressemitteilungen einsehen.


Versorgung sicherstellen!

"Durch die Schließung vieler Tafeln in Rheinland-Pfalz wird die Versorgung zahlreicher Menschen gefährdet. DIE LINKE fordert in dieser Krise eine sofortige Erhöhung aller Sozialleistungen. Diese muss noch im März wirksam werden. Es kann nicht sein, dass der Staat die Menschen jetzt im Stich lässt“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der... Weiterlesen


Fukushima nicht vergessen!

"Neun Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima stellen Kernkraftwerke immer noch eine Gefahr dar. Zwar musste die damalige Bundesregierung ihre Absicht aufgeben, die AKW in Deutschland länger am Netz zu lassen. Aber weltweit geht der Ausbau der Kernkraft weiter. DIE LINKE fordert von der Bundesregierung, international entschlossen für einen... Weiterlesen


Aufforsten!

"DIE LINKE tritt ein für eine ökologisch und sozial nachhaltige Politik. Das schließt die Wälder im Land als Naherholungsgebiete, Grundwasser- und CO2-Speicher sowie wertvolle Lebensräume ein. Darum ist nach den Schäden durch starke Trockenheit und Borkenkäfer eine Aufforstung dringend nötig. Dabei müssen wir auf Mischwälder statt auf... Weiterlesen


Solidarität mit den Busfahrer*innen!

"Mobilität ist in aller Munde. Dabei geraten die Menschen, deren Arbeit Mobilität möglich macht, aus dem Blick. DIE LINKE solidarisiert sich mit den Busfahrer*innen und unterstützt ihre Forderung nach besseren Löhnen und guten Arbeitsbedingungen“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Rheinland-Pfalz, mit Blick auf die für... Weiterlesen


Häusliche Kinderkrankenpflege stärken!

"DIE LINKE fordert, die häusliche Pflege schwerkranker Kinder gesetzlich zu verankern. So können Familien endlich entlastet werden. Eine Pflege zu Hause scheitert oft daran, dass es dafür keinen klaren gesetzlichen Rahmen gibt. Darum bezahlen die Krankenkassen oft nicht. Die Folge ist, dass Vereine, die häusliche Pflege für Kinder leisten wollen,... Weiterlesen


Trier gründet Wohnungsbaugenossenschaft

 „Die neue Wohnungsbaugesellschaft ‚Wohnen in Trier‘ wird den Wohnungsnotstand nicht lösen können. Die Gesellschaft selbst kann keine neuen Wohnungen bauen. DIE LINKE begrüßt die Sanierungen, wird aber weiterhin für neue Sozialwohnungen kämpfen. Die Linksfraktion hat sich schon in den vergangenen Wahlperioden für die Sanierung der Trierer... Weiterlesen


Dank an Bodo Ramelow

"Es ist sehr zu bedauern, dass Bodo Ramelow nicht wieder zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt wurde. Bei den Wähler*innen genoss er großes Vertrauen und Beliebtheit. Für die hervorragende Regierungsarbeit der letzten fünf Jahre verdient er Dank und Anerkennung“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Rheinland-Pfalz mit... Weiterlesen


Es gibt kein ruhiges Hinterland

"Ob die Maßnahmen gegen Combat 18 in der Region Trier viel bringen, kann wohl bezweifelt werden. Das Verbot hat sich seit einem halben Jahr angekündigt, genug Zeit, um sich darauf vorzubereiten. Entschlossenes Handeln wäre schon vor Jahren notwendig gewesen. Jedoch haben auch die rheinland-pfälzischen Behörden die Gefahr lange ignoriert“, sagt... Weiterlesen


Busanbindung auf dem Land verbessern!

"Linienstreichung und Busausfälle gerade in ländlichen Regionen sind nicht zuletzt eine Folge des Personalmangels. Es kann nicht sein, dass Schüler*innen zu spät zur Schule kommen oder Rentner*innen drei Kilometer Fußmarsch zum Arzt bewältigen müssen, weil kein Bus fährt. Gerade vor dem Hintergrund der Klimakrise ist ein gut funktionierender... Weiterlesen


​​​​​​​Soziale Sicherung statt Almosen!

 Rund 54.000 Menschen im Land sind auf die Tafeln angewiesen, ein Großteil davon lebt von Hartz IV. „Der Staat wälzt hier sein Versagen auf ehrenamtliche Helfer*innen ab, die in die Bresche springen. Es kann nicht sein, dass Menschen trotz sozialer Sicherungen auf Almosen angewiesen sind“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN... Weiterlesen