Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Januar 2019: 37.686 Personen wurden nicht in der offiziellen Arbeitslosigkeit für Rheinland-Pfalz gezählt

37.686 Personen wurden im Januar 2019 nicht in der offiziellen Arbeitslosigkeit für Rheinland-Pfalz gezählt.

Offizielle Arbeitslosigkeit im Januar 2019: 103.195

Nicht gezählt wurden:
Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: 6.343
Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 1.646
Förderung von Arbeitsverhältnissen: 60
Fremdförderung: 9.534
Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt": 0
Berufliche Weiterbildung: 6.901
Aktivierung und berufliche Eingliederung: 10.188
Beschäftigungszuschuss (für schwer vermittelbare Arbeitslose): 34
Kranke Arbeitslose: 2.980

Nicht gezählte Arbeitslose gesamt: 37.686
Tatsächliche Arbeitslosigkeit im Januar 2019: 140.881

Quelle: Bundesagentur für Arbeit: Arbeitsmarktreport
(Januar 2019) Land Rheinland-Pfalz, S. 9.


Menschen vor Profite - Pflegenotstand stoppen!

(Zum Download der Präsentation bitte auf die obige Grafik klicken)

Terminübersicht

Januar 2019: 37.686 Personen wurden nicht in der offiziellen Arbeitslosigkeit für Rheinland-Pfalz gezählt

37.686 Personen wurden im Januar 2019 nicht in der offiziellen Arbeitslosigkeit für Rheinland-Pfalz gezählt.

Offizielle Arbeitslosigkeit im Januar 2019: 103.195

Nicht gezählt wurden:
Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II: 6.343
Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 1.646
Förderung von Arbeitsverhältnissen: 60
Fremdförderung: 9.534
Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt": 0
Berufliche Weiterbildung: 6.901
Aktivierung und berufliche Eingliederung: 10.188
Beschäftigungszuschuss (für schwer vermittelbare Arbeitslose): 34
Kranke Arbeitslose: 2.980

Nicht gezählte Arbeitslose gesamt: 37.686
Tatsächliche Arbeitslosigkeit im Januar 2019: 140.881

Quelle: Bundesagentur für Arbeit: Arbeitsmarktreport
(Januar 2019) Land Rheinland-Pfalz, S. 9.