Skip to main content

Keine erneute Preiserhöhung im ÖPNV!

„Die Bustickets in Trier werden wieder teurer. Ab Anfang des kommenden Jahres müssen die Fahrgäste 2,94 Prozent mehr für einen Fahrschein bezahlen. Mit dieser erneuten Teuerung wird der ÖPNV noch unattraktiver. Gerade Geringverdiener*innen, Empfänger*innen von Transferleistungen sowie Rentner*innen und Familien werden weiter abgehängt. Sinnvoll wäre aber gerade das Gegenteil, nämlich der ticketlose, zuschuss- und umlagefinanzierte ÖPNV für alle, “ sagt Katrin Werner, Landesvorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.

Werner weiter: „Begründet wird die Preissteigerung mit sinkenden Fahrgastzahlen. Jedoch offenbart sich hier ein Teufelskreis. Denn wenn als Reaktion darauf die Bustickets teurer werden, ist damit zu rechnen, dass wiederum weniger Menschen den öffentlichen Nahverkehr nutzen, bzw. nutzen können. Daran zeigt sich, dass das bisherige System nicht länger funktioniert. Darum brauchen wir den ticketlosen Nahverkehr. Auf dem Weg dorthin bedarf es gut umsetzbarer Zwischenschritte, wie des Sozialtickets. Nur so lassen sich gesellschaftliche Teilhabe und eine soziale und ökologische Wende in der Verkehrspolitik realisieren. Denn: Mobilität ist kein Luxusgut, sondern ein Grundbedürfnis.“


Terminübersicht
  1. 11:30 Uhr
    Era Conference Centre Trier

    Wie halten es die Gewerkschaften mit Marx?

    Anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx diskutieren der DGB und die Friedrich-Ebert-Stiftung am 17. Oktober 2018 in Trier das Verhältnis der Gewerkschaften zu Marx und zu dessen Kapitalismuskritik. Marx selbst forderte die Gewerkschaften auf, "Sammelpunkte des Widerstands gegen die Gewalttaten des Kapitals" zu sein und sich nicht auf den... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 20:00 - 22:00 Uhr
    Pfützenstraße 1, 54290 Trier

    Nato-Aufmarsch gegen Russland - ein neuer Kalter Krieg?

    Friedenspolitische Strategien gegen Militarisierung und Kriegsgefahr. Vortrag von Jürgen Wagner Informationsstelle Militarisierung mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    Broadway Filmtheater Trier

    Wo der Himmel aufgeht - Kinofilm über Esther Bejarano

    Dokumentarfilm Kuba/BRD 2018 mit Filmemacher Tobias Kriele: Esther Bejarano hat dank der Musik Auschwitz überleben können. Mit 92 Jahren verwirklicht die Sängerin einen Traum und gibt mit ihrem Sohn Joram und der Rap-Gruppe "Microphone Mafia" Konzerte auf Kuba. Dort hört man mit Staunen ihre Lebensgeschichte, und Esther bekommt endlich Antwort auf... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 22:00 - 09:00 Uhr
    Komplex - Infoladen Trier, Hornstraße, 54294 Trier

    Parteitags-Party der Linksjugend Trier

    Am 10. und 11. November tagt der Landesparteitag der LINKEN in der ältesten Geburtsstadt von Karl Marx. Damit am Sonntag alle Delegierten fit und entscheidungsklug abstimmen, veranstaltet die Linksjugend ['Solid] Trier am Samstagabend eine Feier für die jungen Delegierten im Komplex. mehr

    In meinen Kalender eintragen