Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

30.07.2018 - Bad Dürkheim: Auftakt zur Pflegetour

Zum Auftakt der diesjährigen Sommertour war DIE LINKE. RLP zu Gast in Bad Dürkheim. Mit dabei waren Cornelia Ernst (MdEP) und DIE LINKE Bad Dürkheim.
Im Vortrag und der anschließenden Diskussion ging es um Pflege und um Europa. Es ist höchste Zeit, den Pflegenotstand zu stoppen! Gute Pflege braucht gute Arbeitsbedingungen und mehr Personal.

31.07.2018 - Landau und Speyer: Pflege und Flucht

An Tag zwei besuchten wir DIE LINKE. in Landau. Dort haben wir uns am Infostand mit den Bewohnern über den akuten Mangel an Pflegepersonal ausgetauscht, was großen Anklang fand. Tatkräftige Unterstützung hatten wir dabei von Jochen Bülow, Landesvorsitzender der LINKEN. Rheinland-Pfalz. Danach ging es nach Speyer. Dort fand eine Abendveranstaltung zu den Themen Pflege und Flucht statt.

01.08.2018 - Ludwigshafen: Energieversorgung

An Tag drei ging es zu unseren Genoss*innen nach Ludwigshafen. Dort trafen wir uns zunächst mit der Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Nach dem interessanten Gespräch erfolgte ein Besuch bei GML, dem gemeinschaftlichen Müllheizkraftwerk. Abschließend gab es eine Abendveranstaltung, in der in einer offenen Runde über die Themen Pflege und Flucht diskutiert wurde.

02.08.2018 - Frankenthal: Infostand vor dem Jobcenter

An Tag vier machte die Sommertour Halt in Frankenthal. Dort hatten wir einen erfolgreichen Infostand mit interessanten Gesprächen vor dem örtlichen Jobcenter.

03.08.2018 - Wittlich: Pflegenotstand

An Tag fünf machte die Sommertour Station in Wittlich. Bei strahlendem Sonnenschein wurde mit Flyern und der Wall of Shame auf den Pflegenotstand aufmerksam gemacht. Viele Menschen, mit denen wir gesprochen haben, kannten das Problem oder waren sogar selbst betroffen. Darum sagen wir: Menschen vor Profite! Pflegenotstand stoppen!

04.08.2018 - Trier: Kommunalwahl und Sommerfest

An Tag sechs führte uns die Sommertour an die schöne Mosel. In Trier fand am Samstag Morgen das allmonatliche Bürger*innenfrühstück mit der Bundestagsabeordneten Katrin Werner statt. Im Anschluss wurde beim Interessiertentreffen - Kommunalwahlen angeregt über mögliche Themen diskutiert und viele interessante Impulse gegeben. Schließlich wurde der Tag mit dem Sommerfest der LINKEN. Stadtverband Trier gemütlich ausklingen gelassen.

06.08.2018 - Büchel und Trier: Atomwaffen abschaffen!

An Tag acht der Sommertour stand ein ganz besonderer Termin auf dem Programm. Am Hiroshima-Tag setzte das Bündnis "Büchel ist überall - atomwaffenfrei.jetzt" ein Zeichen gegen die Atomwaffen, die immer noch in der Eifel lagern. Mit dabei waren DIE LINKE Rheinland-Pfalz sowie die linken Bundestagsabgeordneten Katrin Werner, Alexander Ulrich, Brigitte Freihold, Kathrin Vogler und Andrej Hunko.
Das "Gleichgewicht des Schreckens" ist keine Lösung für globale Konflikte. Wir fordern die weltweite Abschaffung von Kernwaffen!

Abends war Wolfram Leibe - Oberbürgermeister der Stadt Trier - bei der Linksfraktion im Trierer Stadtrat zu Besuch. Neben interessanten Gesprächen zur Kommunalpolitik wurde auch Weltpolitik gemacht: Herr Leibe und die Mitglieder der Fraktion haben die ICAN-Erklärung gegen Atomwaffen unterzeichnet. Die Unterzeichner*innen begrüßen das Verbot von Atomwaffen durch die Vereinten Nationen.Jedes Mitglied eines nationalen oder regionalen Parlaments oder Rates kann diese Erklärung unterschreiben. Sie steht Abgeordneten aller Länder offen.

09.08.2018 - Saarburg: Bundesfreiwilligendienst

An Tag elf der Sommertour fand ein Gespräch im Bildungszentrum Trier-Saarburg statt. Dort werden Seminare für Bundesfreiwilligendienstleistende durchgeführt. Im Gespräch mit einer Seminargruppe gab es Lob und Kritik für das Programm. Wir sprachen über die Arbeit von Freiwilligen in vielen sehr unterschiedlichen Einrichtungen, mögliche Anreize für den Dienst und die Perspektiven, die sich junge Menschen von dem Lern- und Orientierungsprogramm erhoffen. Es war ein intensiver und erkenntnisreicher Austausch, den wir hoffentlich wiederholen können.

11.08.2018 - Mainz und Bingen: Pflegnotstand

An Tag 13 machten wir zunächst in der Landeshauptstadt Mainz Station. Dort stand die Mitgliederversammlung des Kreisverbands DIE LINKE. Mainz- Mainz-Bingen auf dem Programm. Es ging hauptsächlich um die anstehende Kommunalwahl und wichtige kommunalpolitische Themen vor Ort.

Anschließend ging es nach Bingen, wo wir gemeinsam mit der Linksjugend 'solid über den Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz informierten. Ich danke allen für ihr unermüdliches Engagement und die Arbeit, die sie vor Ort leisten.

13.08.2018 - Worms: Pflege in Not

An Tag 15 erwartete uns in Worms ein volles, jedoch spannendes Programm, das ganz im Zeichen der Pflegepolitik stand.

Zum Auftakt gab es ein spannendes Gespräch mit den Genoss*innen von DIE LINKE. Alzey-Worms, in dem es um die aktuellen politischen Themen vor Ort ging.

Anschließend lud der Beigeordnete Waldemar Herder zum Gespräch. Besprochen wurde die Pflegesituation in der Stadt Worms. Besonderer Schwerpunkt war die ambulante Pflege zu Hause und wie ein Leben in den eigenen vier Wänden auch im hohen Alter noch gelingen kann.

Den Abschluss bildete eine spannende Diskussionsveranstaltung mit dem Pflegeaktivisten Stefan Heyde. Hier konnten sich die Teilnehmer*innen über die aktuelle Situation in der Pflege informieren und sich selbst mit ihren eigenen Erfahrungen und Geschichten einbringen.

15.08.2018 - Hachenburg, Montabaur und Bad Neuenahr-Ahrweiler: Freiwilliges Ökologisches Jahr

Am vorletzten Tag der Sommertour waren wir in Hachenburg, Montabaur und Bad Neuenahr-Ahrweiler. Beim Gespräch mit Dirk Hennig, dem Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins ökologischer Freiwilligendienste (FÖF e.V.), tauschten wir uns über Freiwilligendienste und deren Bedeutung für die demokratische Entwicklung von jungen Menschen aus. Danach stand ein Infostand in Montabaur der LINKEN. Westerwald auf dem Programm. Abends ging es weiter nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, wo ein weiterer Infostand auf den Pflegenotstand und die Wohnsituation vor Ort aufmerksam machte.

16.08.2018 - Neuwied: Pflegenotstand

Zum Abschluss der diesjährigen Sommertour hatten wir einen Infostand in der Neuwieder Innenstadt. Zusammen mit dem Landesvorsitzenden der Rheinland-Pfälzischen Linkspartei informierten wir die Passant*innen zu dem Thema Pflegenotstand.