Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Datenschutz

Aktualisierung unserer Datenschutzhinweise, Stand 17.08.2020

Auf Grundlage der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 16.07.2020 setzen wir hiermit unsere Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter, Webseitenbesucher und sonstige Kommunikationspartner davon in Kenntnis, dass möglicherweise bei einer Nutzung US-amerikanischer Dienstleister wie Amazon, Asana, Facebook, Google, MailChimp, Twitter, TeamViewer, YouTube, etc. und ihrer jeweiligen europäischen Tochterunternehmen im Rahmen der Kommunikation kein angemessenes und den EU-Regeln vergleichbares Datenschutzniveau eingehalten werden kann. Aufgrund nationaler Gesetze kann ein außereuropäischer Anbieter aufgrund des nationalen Rechts gezwungen sein, Kommunikationsdaten an nationale Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann. Da diese Feststellung des Gerichtes auch für Unternehmen mit Sitz und Datenverarbeitung in Europa sowohl unter dem sog. EU-US Privacy Shield, als auch den Standardvertragsklauseln sowie den Verbindlichen Unternehmensregelungen zutrifft, müssen wir nunmehr im Einzelfall alle Datenübermittlungen an Drittanbieter  prüfen und gegebenenfalls einstellen oder durch EU-ansässige Anbieter ersetzen. Hierzu sind wir gegenwärtig im Gespräch mit unseren Dienstleistern und den Aufsichtsbehörden.

1) Diese Internetseite wird betrieben von

Katrin Werner MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin

2) Wir nutzen die Verbindungsdaten ausschließlich für die Bereitstellung des Angebots und eine anonymisierte Analyse des Nutzungsverhaltens zur Verbesserung des Angebots. Die anonymisierte Analyse des Nutzungsverhaltens baisert auf einer statistischen Analyse der Zugriffe durch Piwik bzw. Matomo. Der Auftragnehmer setzt das Piwik-Plugin „Aononymize IP“ bzw. die entsprechende Funktion von Matomo ein, um die IP-Adresse der Website-Besucher um zwei Byte zukürzen. Auf diese Weise werden für die statistische Analyse keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Webserverprotokolle (access.log, error.log) werden nur mit um zwei Byte gekürzten IP-Adressen gespeichert und enthalten damit keine personenbezogenen Daten. Sie werden für drei Monate vorgehalten. Wenn Sie ein Kontaktformular nutzen, werden diese Daten verschlüsselt übermittelt und nur zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage genutzt. Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief zusenden, werden diese Daten ebenfalls nur zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage genutzt.


3) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist der Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, b und c der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

4) Ihre Daten werden durch unseren technischen Dienstleister für die technische Abwicklung des Angebots genutzt.

5) Die Verbindungsdaten werden unverzüglich nach Beendigung der Verbindung gelöscht. Bei Anfragen werden die personenbezogenen Daten unverzüglich nach abschließender Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

6) Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.

7) Sie haben das Recht auf Beschwerde bei

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Str. 153
53117 Bonn
Telefon: +49 (0)228 997799-0
Fax: +49 (0)228 997799-5550

8) Bei der Einbindung weiterer Angebote von Dritten, insbesondere Soziale Medien, übermitteln wir keine Daten, sondern stellen einen Link zu Angeboten auf diesen Plattformen zu Verfügung. Die Datenverarbeitung dort obliegt den Datenschutzregelungen der jeweiligen Plattform und schließt gegebenenfalls die Übermittlung von Daten außerhalb des Anwendungsbereichs des europäischen Datenschutzrechts ein. Hierfür übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Bei der Nutzung der Angebote von Facebook, Flickr, Instagram, Twitter, YouTube und RSS-Feed unterliegen die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Angebote eventuell nicht der DSGVO, sondern den Regelungen des jeweiligen Anbieters und damit gegebenenfalls den jeweiligen Regeln des Landes, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat.

 

9) Auf unserer Website sind Videos von YouTube eingebunden oder verlinkt. YouTube ist ein Dienst von Google. Personenbezogene Daten (wie Ihre IP-Adresse) werden erst an YouTube übertragen, wenn Sie dies vor dem Aufruf eines Videos bestätigt haben oder den Link zum Video öffnen. Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung von Google zur Kenntnis: Google Datenschutzerklärung öffnen.