Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Presseecho

Nachfolgend finden Sie mein Medienecho.


Gute medizinische Versorgung verursacht Kosten – keine Defizite

[...] Katrin Werner: „Den ökonomischen Druck im Gesundheitssystem an Defizitdebatten aufzuhängen, ist gängige Praxis, aber grundfalsch: Gesundheit ist keine Ware! Wenn finanziell lukrative Stationen in private Trägerschaft überführt werden, hat das negative Folgen für das Gesundheitssystem und die Patient*innen: Bei den einen regiert der Rotstift,... Weiterlesen


MDR

Heute Mama, morgen Papa – Der Streit ums Wechselmodell

"Zwei Elternhäuser, zwei Betten, jede zweite Woche Tasche packen. Ob Kinder nach der Trennung der Eltern bei beiden zu gleichen Teilen leben, ist oft ein Streitthema. Woher kommt das Konfliktpotenzial? Welches ist der beste Weg für die Kinder? Und welche Vorgaben sollte die Politik machen?" Weiterlesen Weiterlesen


Neues Deutschland

Richtungsentscheidung oder nicht?

[...] Unter den »Zehn Thesen zum Wahlergebnis der LINKEN bei der Europawahl« finden sich die Unterstützer von Fraktionschefin Sahra Wagenknecht in der Fraktion, darunter die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sevim Dagdelen, Heike Hänsel und Fabio De Masi wie auch Sabine Zimmermann, Alexander S. Neu, Katrin Werner und Diether Dehm. Wagenknecht... Weiterlesen


Mietendeckel auch in Rheinland-Pfalz? Ja bitte!

[...] Katrin Werner: „Unsere Landesregierung ist bislang nicht gerade durch die Förderung sozialpolitischer Maßnahmen und auf gesellschaftlichen Ausgleich zielende Gesetzesinitiativen aufgefallen – die Ampel unterwirft sich eher dem Spardiktat und sieht tatenlos zu, wie sich mittlerweile auch in ländlichen Regionen Wohnraum durch Mietspekulation... Weiterlesen


BR Podcast

Soziale Situation von Alleinerziehenden: Gabriele Knetsch, BR zur Kleinen Anfrage der LINKE

Mehr Alleinerziehende mit nahezu gleichbleibendem Armutsrisiko. Alleinerziehende in Deutschland sind nach wie vor meist weiblich und der Mix der familienpolitischen Maßnahmen hat ihre Situation bisher nicht nachhaltig verbessert. Zum Podcast Weiterlesen


Open PR

Rheinland-Pfalz zukunftsfähig? Fehlanzeige!

Katrin Werner: „Jede und jeder Rheinland-Pfälzer*in war laut Rechnungshof Ende 2017 trotz des Haushaltsüberschusses mit 7.836 Euro und mit Zinsausgaben von 184 Euro verschuldet – das sind sagenhafte 42 Prozent über dem Durchschnitt der Flächenländer im Bundesgebiet. Andererseits liegt die Investitionsquote des Landes mit 6,6 Prozent um etwa ein... Weiterlesen


Open PR

„Kommunal sehr erfreulich, bei der EU-Wahl ist Luft nach oben“

„An erster Stelle bedanken wir uns bei unseren Wählerinnen und Wählern, bei den Kandidierenden und bei unseren ehrenamtlichen Wahlkampfhelferinnen und -helfern. Und natürlich gratulieren wir allen, die erstmals in kommunale Gremien gewählt worden sind - und ganz besonders denen, deren Arbeit der vergangenen Jahre mit der Wiederwahl belohnt worden... Weiterlesen


MRN News

Ludwigshafen – DIE LINKE: Spende an den Reiterhof der Kinderhilfe

[...] Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass es mit der Spende geklappt hat. Seitdem ich den Reiterhof im letzten Herbst besucht habe, haben wir nach Möglichkeiten gesucht, wie DIE LINKE den Verein unterstützen kann. Der Reiterhof der Kinderhilfe ist auch weiterhin auf Spenden angewiesen, um seine... Weiterlesen


Open PR

Wohnraum: Politik und Verwaltung müssen handeln

Katrin Werner: „Ob Mainz oder Ludwigshafen, ob Koblenz, Trier oder Kaiserslautern – die Liste der Städte in Rheinland-Pfalz, in denen es in den letzten Jahren zu massiven Mietpreissteigerungen in zweistelliger Höhe gekommen ist, lässt sich beliebig verlängern. Längst hat die Spekulation mit Wohnraum auf mittlere und kleinere Kommunen übergegriffen... Weiterlesen


Open PR

Den 8. Mai endlich zum Gedenktag auch in Rheinland-Pfalz machen

[...] Katrin Werner: „Kurz vor der Europawahl ist es richtig und wichtig, an das Ende des Faschismus zu erinnern. Erst dadurch wurde ein Europa mit freien Wahlen und ohne Krieg denkbar: Der Sieg der alliierten Streitkräfte, die bedingungslose Kapitulation der deutschen Armee und damit das Ende des Hitlerfaschismus markieren eine Zäsur in der... Weiterlesen