Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseecho

Nachfolgend finden Sie mein Medienecho.


Volksfreund

Die neue Chefin gibt’s nur im Doppelpack

[...]Auch die noch amtierende Landesvorsitzende Katrin Werner hält große Stücke auf die zehn Jahre jüngere Parteifreundin. „Sie ist meine Wunschnachfolgerin“, sagt die Triererin und beschreibt Wery-Sims als „bodenständig, wissbegierig, ehrgeizig und mit einer schnellen Auffassungsgabe“ ausgestattet. [...] Weiterlesen Weiterlesen


Nürnberger Blatt

SPD wirft Union Blockade des „Aufholpakets“ für Kinder und Jugendliche vor

[...] Die familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Katrin Werner, erklärte in Berlin, die Regierung lasse „Kinder und Jugendliche aus ärmeren Familien wieder einmal im Stich“. Das „Aufholpaket“ sei mit zwei Milliarden Euro ohnehin zu klein. Dass es nun auch noch auf die lange Bank geschoben werde, „ist eine Frechheit“. Für die Lufthansa... Weiterlesen


Kundgebung vor „Simon Fleisch“ in Wittlich – Beschäftigte fordern faire Bedingungen und Löhne

[...] Unterstützung erhalten die Arbeitnehmer dabei auch von Katrin Werner, MdB, und Julian Theiß, Sprecher der LINKEN Trier.„Beschäftigte in der Fleischbranche arbeiten oft unter schlechten Bedingungen. Während die Löhne gering sind, sind sie oft einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt. Hier muss sich endlich etwas ändern. Wir unterstützen die... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

Politiker aus der Region sehen Bundes-Notbremse kritisch

[...] Es sei zwar gut, dass endlich ein bundeseinheitlicher Rahmen geschaffen werde und die Regelungen im Parlament diskutiert und beschlossen würden, sagt die Trierer Linken-Bundestagsabgeordnete Katrin Werner. Aber: „Während das Infektionsschutzgesetz zahlreiche und drastische Einschränkungen des Privatlebens und der Grundrechte vorsieht, werden... Weiterlesen


junge Welt

Wir brauchen endlich eine konsequente und durchdachte Teststrategie für die Schulen.

Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der Partei Die Linke aus Trier, kritisierte am Freitag das rheinland-pfälzische Testkonzept für Schulen [...] weiterlesen Weiterlesen


watson

"Gerne. Immer her damit!" – Mehr als 220 Spitzenpolitiker und Bundestagsabgeordnete erklären bei watson: Ja, ich würde mich mit Astrazeneca impfen lassen

[...] "Ich lasse mich gerne mit Astrazeneca impfen, sobald ich an der Reihe bin." [...] Weiterlesen Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Schäbig, unfassbar, fassungslos“

[...]  Katrin Werner (Linke), Trier: „Es ist unfassbar, dass sich Abgeordnete der Union in der Corona-Pandemie am Handel mit Schutzmaterialien bereichert haben. In einer schweren gesellschaftlichen Krise, unter der viele leiden und zahlreiche Menschen nicht wissen, wie sie über die Runden kommen sollen, haben manche Unionspolitiker wohl vor allem... Weiterlesen


Open PR

Politische Teilhabe für alle ermöglichen

[...] Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz, ergänzt: „Die politische Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte ist gering. Das liegt nicht zuletzt an den sehr eingeschränkten Beteiligungsmöglichkeiten. Darum wollen wir auch die Migrationsbeiräte und die Beauftragten für Migration stärken. Ein gutes Zusammenleben ist nur... Weiterlesen


Open PR

LINKE: Mehr Kinderkrankentage und finanzielle Unterstützung gefordert

[...] Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz, ergänzt: „Die Landesregierung hat die Schulen, die Schüler*innen und Lehrkräfte wie auch die Kitas im Stich gelassen. Keine Lüftungsgeräte, ein Desaster beim Digitalunterricht, zu wenig Testkapazitäten für Lehrkräfte und Erzieher*innen und das Fehlen von FFP2-Masken zeigen die Misere... Weiterlesen


Open PR

LINKE fordert Impfgipfel in Rheinland-Pfalz

[...] Katrin Werner, Landesvorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz weiter: „Das Land Berlin geht mit gutem Beispiel voran und kündigt eine eigene Impfstoffproduktion an. Auch Rheinland-Pfalz muss jetzt schnellstmöglich Produktionskapazitäten bereitstellen, um die Engpässe zu überwinden. Dabei müssen wir auch über eine Aussetzung des Patentschutzes... Weiterlesen