Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Massenunterkünfte sind keine Lösung

"Gerade vor dem Hintergrund der Pandemie brauchen wir dringend eine dezentrale Unterbringung von Geflüchteten. Die Menschen leben in den Erstaufnahmeeinrichtungen auf engem Raum, die medizinische Versorgung ist nicht ausreichend gewährleistet. Wenn große Menschenmengen so zusammengepfercht sind, ist ein Ausbruch wie in Hermeskeil vorprogrammiert“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN Rheinland-Pfalz. 

Werner weiter: "Zugleich müssen wir gerade jetzt an die Menschen denken, die immer noch in den griechischen Lagern festsitzen. Sie brauchen dringend die Möglichkeit, nach Deutschland zu kommen, denn in diesen Lagern ist die Situation unerträglich. Die Landesregierung muss endlich ein Landesaufnahmeprogramm auf den Weg bringen. Zudem müssen Land und Bund menschenwürdige, dezentrale Unterbringungen schaffen."