Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
Foto: pixabay

Weltfrauentag

„Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Bei Gleichstellung und Selbstbestimmung gibt es immer noch viel zu tun. Lohnungleichheit, ungleiche Karrierechancen und eine ungerechte Verteilung von Erziehung und Hausarbeit sind für viele Frauen nach wie vor Alltag,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Trier. 

Werner weiter: „Frauen leisten deutlich mehr unbezahlte Arbeit als Männer. Oft wird das für selbstverständlich genommen. Damit geht eine Mehrbelastung einher, die kaum gewürdigt wird. Karriere und persönliche Selbstentfaltung leiden darunter. DIE LINKE tritt für ein Umdenken in der Gesellschaft ein. Wir wollen eine gleiche Aufteilung von Erziehung und Hausarbeit fördern.“


Wahlprogramm zur Kommunalwahl in Trier am 26. Mai 2019

Menschen vor Profite - Pflegenotstand stoppen!

(Zum Download der Präsentation bitte auf die obige Grafik klicken)

Terminübersicht
Foto: pixabay

Weltfrauentag

„Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Bei Gleichstellung und Selbstbestimmung gibt es immer noch viel zu tun. Lohnungleichheit, ungleiche Karrierechancen und eine ungerechte Verteilung von Erziehung und Hausarbeit sind für viele Frauen nach wie vor Alltag,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Trier. 

Werner weiter: „Frauen leisten deutlich mehr unbezahlte Arbeit als Männer. Oft wird das für selbstverständlich genommen. Damit geht eine Mehrbelastung einher, die kaum gewürdigt wird. Karriere und persönliche Selbstentfaltung leiden darunter. DIE LINKE tritt für ein Umdenken in der Gesellschaft ein. Wir wollen eine gleiche Aufteilung von Erziehung und Hausarbeit fördern.“