Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Presseecho

Nachfolgend finden Sie mein Medienecho.


Trierischer Volksfreund

„Was die regionalen Bundestagsabgeordneten für die nächsten vier Jahre vorgenommen haben“

„Katrin Werner (Linke): Angesichts der Tatsache, dass der Kreis Trier-Saarburg bei den Minijobs bundesweit auf Rang zwei liegt, liegt es mir besonders am Herzen, für einen flächendeckenden Mindestlohn und gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu kämpfen. Zudem werde ich mich für Alleinerziehende und deren Kinder einsetzen. Sie brauchen bessere... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Heute erste Sitzung des neuen Bundestages – Sechs Abgeordnete aus der Region“

„[…] Die drei CDU-Parlamentarier Peter Bleser, Bernhard Kaster und Patrick Schnieder sind alte Hasen, ebenso die Linke Katrin Werner.[…] Kommunale Finanzen: Das ist für die Grüne Corinna Rüffer Topthema, ebenso wie für die Linke Katrin Werner. Es gibt also Anknüpfungspunkte.[…]“ Weiterlesen Weiterlesen


MiGazin

„Auswärtiges Amt ließ „nicht nur aus politischen Gesichtspunkten“ gewähren“

„[…] Nachdem das MiGAZIN erstmals am 20. August 2013 über diesen Skandal berichtete, wollte Bundestagsabgeordnete Katrin Werner (Die Linke) von der Bundesregierung wissen, ob die Vorwürfe stimmen und ob das Auswärtige Amt (AA) eine Aufarbeitung der Vorgänge anstoßen bzw. eine Entschuldigung und Entschädigung gegenüber den Opfern des Missbrauchs... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Absage an Koalitionspoker und Postenschacherei“

„Katrin Werner (Linke): Für mich sind die politischen Farbspiele bei der Koalitionsbildung nebensächlich. Ob Schwarz-Rosa in einer großen Koalition regiert oder Schwarz-Grün in einer kleinen Koalition, macht politisch kaum einen Unterschied. Es handelt sich ohne Ausnahme um Parteien des neoliberalen Hartz-Kartells der sozialen Kälte, die auch alle... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Wahlkreis 204: Hoher Vorsprung für CDU in Stadt und Kreis“

„[…]Ihre höchsten Ergebnisse fahren Katrin Werner und die Linke in Trier-West, Trier-Süd und Trier-Nord ein. Die Zweitstimmen für die Alternative für Deutschland (AfD), die im Wahlkreis 204 keinen Direktkandidaten gestellt hat, erreichen als Höchstwerte 5,6 Prozent in Euren und Mariahof. Die AfD liegt in allen Stadtteilen deutlich über den Piraten,... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Ein Absturz, ein Krimi und ein strahlender Sieger“

„Katrin Werner (Linke): "Persönlich tut mir für den Trierer FDP-Spitzenkandidaten Henrick Meine der Absturz seiner Partei zwar leid, aber zur FDP haben wir politisch gesehen nun mal den größten inhaltlichen Abstand. Die AfD halte ich dagegen sogar für eine große Gefahr - lieber wären mir da definitiv die Liberalen im Bundestag als diese... Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Rallye kommt wieder auf den Prüfstand“

„Katrin Werner (Die Linke): "Die Rallye passt nicht zu Trier, weil sie unökologisch ist und Lärm verursacht. Auch zweifeln wir die Sicherheitslage nach zwei Toten und zwei Schwerverletzen an."“ Weiterlesen Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

„Eine Trierer Proletatierin will in Berlin durchstarten“

„[…] (Trier) Für Katrin Werner ist der wahrscheinliche Wiedereinzug in den Bundestag eine Art Heimspiel. Denn die Trierer Linke wurde vor 40 Jahren in Berlin-Mitte geboren. Längst ist Werner aber an der Mosel heimisch geworden. […]“ Weiterlesen Weiterlesen


Trierischer Volksfreund

Prostituiertenschutzgesetz: Keine Spur von der Kondompolizei

[...] Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der Linken aus Trier, übt dennoch Kritik: Die Regeln begegneten Sexarbeitern viel mehr mit Repression als deren Rechte zu stärken. Weiterlesen Weiterlesen


Volksfreund

Verschärfte Abschiebepraxis? - Einsatzgruppe hilft in Rheinland-Pfalz bei Ausreisen

...]Die Trierer Linken-Bundestagsabgeordnete Katrin Werner wirft der Landesregierung vor, die Task Force einzurichten, um "möglichst schnell möglichst viele Menschen abzuschieben".[...] Weiterlesen Weiterlesen